Wärmedämmung: Energien sparen und Kosten senken

Im klimatisch sehr wechselhaften Mittel- und Nordeuropa stellt die Wärmedämmung eine der wichtigsten Kriterien beim Hausbau dar. Wärmedämmung ist wichtig, nicht nur wegen der ständig steigenden Energiekosten und der direkt damit verbundenen Betriebskosten. Die Wärmedämmung ist bereits beim Hausbau ein wesentlicher Kostenfaktor und das gewählte Baumaterial ist entscheidend für die Betriebskostenbelastung in den folgenden Jahrzehnten. Die 40% größere Oberfläche einer Naturstammblockhauswand bewirkt eine bessere Wärmedämmung gegenüber einer ebenen Wand, sie reflektiert die Raumwärme wie kein anderer Baustoff. Die Stämme sind im Mittel ca. 35 cm im Durchmesser stark und liegen übereinander mit einem Längskanal von ca. 10 cm auf. Für die Wärmedämmung in den Hohlräumen der Blocks wird natürlich gewachsene Schafwolle eingesetzt.

Den Laien freut´s, der Fachmann wundert sich:

Tabellen und Rechnungen sind gute Hilfsmittel, ersetzen aber nicht Erfahrungen über die Wärmedämmung und die damit verbundenen Verbrauchswerte, die einfache aber tatsächliche Aussagen darüber erlauben, was in einem Naturstammblockhaus tatsächlich an Energie aufgewendet werden muss um eine behaglich warme Wohnatmosphäre zu schaffen.

Auf eine aufwendige Zentralheizung kann verzichtet werden, denn ein uriger Kachel – oder Kaminofen ist durchaus in der Lage das ganze Haus zu beheizen. Und dann duftet es nach Harz in Verbindung mit der typischen Note von Nadelholz. Stammholz spart Heizenergie auf die wirtschaftlichste Art: Der Stamm in seiner naturbelassenen Form sorgt für eine optimale Wärmedämmung und Energiebilanz – ohne aufwendige, teure und gesundheitlich oft bedenkliche Dämmstoffe. Künstlich hergestellte Isolierungen für die Wärmedämmung und Folien etc. sucht man in einem mätzing-naturstammhaus vergeblich. Als Material für die Wärmedämmung kommen nur Holz und Schafwolle zum Einsatz. Der U-Wert einer Blockhausaußenwand ist derselbe wie der einer doppelt so dicken Ziegelwand. Die Wärmedämmung einer 10 cm dicken Holzwand ist die gleiche wie eine 160 cm dicken Betonwand.

Stammdetail

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche oder wollen Sie Informationen zu unseren Dienstleistungen?
Schreiben Sie uns eine E-Mail, füllen Sie nachfolgendes Kontaktformular aus oder rufen Sie uns einfach an

Kontaktdaten:

mätzing naturstammhaus UG
Angermünder Str.41
16227 Eberswalde b. Berlin

Tel.: 03362 – 88 60 612
Mob.: 0171 – 68 51 053

Email: maetzing-naturstammhaus@web.de

6 + 9 =